Portal für den Sport

GERMAN RACING Analytics, Community-Management, Content Management, Development, Evaluation, Frontend-Entwicklung, Infografik, Konzeption, Projektmanagement, Redaktion, Screendesign, Usability/User Experience, Workshop

Deutschlands
Rennsport Portal

German Racing bildet als Dachmarke den Außenauftritt des Deutschen Galopprennsports - die “Bundesliga des Pferderennsports” . Von diesem Verband profitieren unter anderem alle Rennbahnen aus ganz Deutschland. Zu diesem Zweck wurde ein einheitliches, bundesweit gültiges Erscheinungsbild entwickelt, unter dem zentrale Marketingaktivitäten des Deutschen Galopprennsports (regional wie national) gebündelt werden können.

 
 
Startseite german-racing.de

Sowohl die inhaltliche Zusammenführung dreier Websites, als auch das Schaffen einer benutzerfreundlichen Plattform für bereits aktive (Trainer, Züchter, Jockeys, Besitzer) UND neue Mitglieder/Interessenten galten als unsere Aufgabe.

Es sollte ein neues, umfangreiches Portal erstellt werden, auf dem Themen wie beispielsweise Pferdezucht, -wetten und Rennergebnisse harmonisch miteinander verbunden werden. 

Neben einem neuen, modernen Design sollte vor allem die Usability verbessert werden, u.a. durch responsive Webdesign, sodass die Seiten auf allen Geräten (Desktop, Tablet, Smartphone) nutzbar sind.

Weiterhin sollte eine neue und zukunftssichere technische Basis geschaffen werden, sodass sich das System flexibel an neue Anforderungen anpassen lässt. Für den Zugriff auf die sportrelevanten statistischen Daten in einer Oracle-Datenbank sollte eine Middleware entwickelt werden.

 
 
 

Prototyp - Wireframe

Während der Konzeptionsphase wurde anhand eines Tools ein Prototyp erstellt, der auf allen Endgeräten angesehen und überprüft werden konnte. 
Hierdurch wurden Größenverhältnisse deutlich (Vergleich: Desktop und Mobilgeräte) und es konnten Anpassungen im Sichtbereich vorgenommen werden. 
Objekte, die für die ersten Schritte und Informationen sehr wichtig sind, konnten neu platziert werden, um auch auf den mobilen Geräten immer sichtbar zu sein. 

Durch die Erstellung des Prototypen (auch Wireframe genannt) konnten Fehler schnell erkannt und bereits einige Zeit vor dem Relaunch korrigiert werden.

Prototyp German Racing
 
 
 

Es entstand eine Plattform mit vielen Informationen zum Thema Pferderennen. Auch das Thema "Tierschutz" wurde detailliert für die Öffentlichkeit aufgegriffen. Visuell spricht das Ganze vor allem durch großflächiges, professionelles Bildmaterial des Rennsport-Fotografen Marc Rühl und eine einfache Bedienung an. Somit sind die Interessen aller Zielgruppen konzeptionell und grafisch vertreten und können durch das responsive Design von allen Endgeräten (Sowohl PC, als auch von allen Mobilgeräten) problemlos aufgerufen werden.

Responsive Icons
 
 
 

Neue Abo-Modelle ermöglichen es der aktiven Zielgruppe, sehr detaillierte Statistiken und Auswertungen zu erhalten und bieten gleichzeitig dem deutschen Galopprennsport neue Erlöspotentiale. Durch modernste Technologie werden die Grafiken automatisch aktualisiert und liefern somit die neuesten Ergebnisse.

 
 
 

Usability-Tests und -Optimierungen

Um auf das Nutzerverhalten und deren Bedürfnisse einzugehen, wurden sowohl das Scroll- und Klickverhalten als auch die unterschiedlichen Bewegungen mit der Mouse erfasst. Hierbei konnte man durch sogeannte „Heatmaps“ hausfinden, wo und wie sich ein User auf der Homeapage bewegt und an welchen Stellen beispielsweise ein Button wichtig wäre, um auf die nächste Seite zu gelangen. Elemente, die kaum oder sogar gar nicht wahrgenommen bzw. angeklickt wurden, konnten durch erneutes Testing und eine neu Platzierung an Aufmerksamkeit gewinnen.

Usability-Anpassung anhand einer Heatmap

Durch dieses "Heatmap" wurde deutlich, welches Register (des Pferdeprofils) für den User von größter Bedeutung war. Das Register "Rennleistung" wurde laut dem Heatmap am häufigsten angeklickt (siehe roter Bereich).

Verbesserung der Usability

Für eine verbesserte Usability ist das Register "Rennleistung" auf dem Profil eines Rennpferdes nun als erstes geöffnet. 

 
 
 
Startseite German Racing

Außerdem haben neue Suchfunktionen ihren Platz auf der Website gefunden. Hier kann ein Besucher gezielt nach Personen, Pferden und Rennbahnen suchen und erhält auf Wunsch alle wichtigen Detailinfos zur Historie.
Alle News auf einen Blick: Die Social Media-Posts der einzelnen Rennbahnen vereinen sich ab sofort auf einer "Social Wall" (Startseite) - der User erfährt mit einem Klick die Neuigkeiten des Rennsports aus ganz Deutschland.
Zur Unterstützung einer zukunftssicheren technischen Basis entwickelten wir die TURF-Middleware. Hierbei handelt es sich um einen REST-Dienst, der die Schnittstelle zwischen den Webseiten und der Oracle-Datenbank bildet. Durch die Middleware wird es den Webseiten ermöglicht, auf die Daten zuzugreifen, ohne Kenntnis über das eigentliche Datenbanksystem und der Datenstruktur zu haben. Alle neu entwickelten Webseiten sind somit unabhängig vom verwendeten Datenbanksystem, insbesondere könnte auch ein anderes Datenbanksystem zum Einsatz kommen ohne die bis dahin vorhandenen Webseiten erneut anpassen zu müssen.

 
 
 

Alte Webseite

Der Dachverband wurde bislang über 3 unterschiedliche Webseiten vertreten (galopp-sport.de, german-racing.com, direktorium.de). Um zukünftig die unterschiedlich aufgebauten Homepages sowohl grafisch, als auch inhaltlich zu vereinen, sollte ein neues Portal geschaffen werden, auf dem sich regelmäßig wiederkehrende und neue Websitebenutzer schnell zurecht finden.

Alte Seiten direktorium.de und german-racing.de
 

Das Resultat

 
Anstieg der Besucherzahl

Dank der übersichtlichen und benutzerfreundlichen Seitenstruktur verzeichnet German Racing nun rund 30% mehr Besucher monatlich.

Absprungrate

Die Absprungrate der User wurde durch den Relaunch um 30% verringert. 

 

Neue Website für GERMAN RACING

GERMAN RACING - German Racing bildet als Dachmarke den Außenauftritt des Deutschen Galopprennsports. Unsere Aufgabe: Ein neues Online-Portal für den deutschen Galopprennsport.
 
 

Projekt Infos:

  • Responsive Design
  • Screendesign
  • Von 3 Portalen zu einer Wettplattform
x