FIGGE+SCHUSTER verabschiedet sich von traditioneller Arbeitskultur

08.09.2017

Wir lösen unseren Agenturstandort in München-Bogenhausen auf und setzen in Zukunft auf New Work. Neuer Unternehmenssitz: NOVE im Zentrum.

Die Arbeitskultur ist in einem Wandel: Durch die digitale Transformation sind Mitarbeiter unabhängig von festen Büroplätzen. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, den bisherigen Agenturstandort in München-Bogenhausen aufzulösen und Teil der Design Offices Community zu werden. Unsere Mitarbeiter gewinnen dadurch mehr Flexibilität, Inspiration, Motivation und können ihre Arbeitsweise in Zukunft selbst-bestimmen.

Warum gehen wir diesen Weg?

Wir haben festgestellt, dass bei festen Räumlichkeiten und Strukturen oft die Kreativität zu kurz kommt. Durch den Einsatz von unseren Online Collaboration Tools sind wir an keine festen Standorte oder Arbeitsplätze gebunden. Wir wollen uns von der starren Arbeitsweise verabschieden, wo wir unseren Mitarbeitern vorschreiben, wo und wann sie zu arbeiten haben.

 
 

Wo werden wir in Zukunft arbeiten?

Unsere Mitarbeiter sind komplett mobil ausgestattet und können überall arbeiten. Neben Homeoffice können unsere Mitarbeiter künftig an 15 Standorten deutschlandweit bei Design Offices ihre Arbeit verrichten. Darüber hinaus haben wir natürlich einen festen Standort in München im NOVE direkt neben Google (Arnulfpark, Donnersbergerbrücke).

 
 

Unsere neue Anschrift

FIGGE+SCHUSTER AG
Design Offices
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München

 
 
 

Was ändert sich für unsere Kunden?

Unsere Kunden dürfen wir zukünftig in dem beeindruckenden Gebäude NOVE begrüßen: Das NOVE wurde vom italienischen Architekt und Designer Antonio Citterio kreiert. Darüber hinaus profitieren unsere Kunden in Zukunft von dem großen Angebot an unterschiedlichen Meeting- und Konferenzräume. Durch die 15 Standorte in Deutschland können wir in Zukunft auch noch näher am Kunden sein.